Aktuelle Termine

Hier finden Sie feststehende Termine für verschiedene Kurse, zertifizierte Maßnahmen usw.

Service

Informationen zu Bewerbungen, Artikel zu Themen Arbeitsmarkt und Bildung

Stellenangebote

Sie suchen Arbeit? Finden Sie Ihren neuen Arbeitsplatz mit unseren Arbeitsvermittlern!

Über uns

Firmengeschichte, Mitarbeiter, Standorte des ISE

Zertifizierte Schulungen

Förderbar mit Bildungsgutschein, über WegeBAu, für Bezieher von Kurzarbeitergeld

Startseite » Schulungen

Berufsbezogenes Deutsch mit Kenntnisvermittlung für Migranten und Flüchtlinge

Ein zertifiziertes Maßnahme-Paket des ISE Sprach- und Berufsbildungszentrums zur Feststellung, Verringerung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen nach § 45 Abs.1 Satz 1 Nr. 2 SGB III

Das ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum bietet für Migranten und Flüchtlinge die Maßnahme „berufsbezogenes Deutsch“ mit verschiedenen Kenntnisvermittlungen an. Je nach Vorkenntnis und Interesse werden Kenntnisvermittlungen in den Bereichen Lagerwesen, Metall/Schweißen, Hotel- und Gaststättengewerbe, Vorbereitung auf Lkw-Führerschein, Vorbereitung auf die beschleunigte Grundqualifikation Busführerschein mit begleitendem Deutschsprachkurs in Amberg angeboten.

Wichtige Informationen:

  • Anmeldung und Schulungsort: ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum, Kaiser-Ludwig-Ring 9, 92224 Amberg
  • Telefon und E-Mail: 09621 7868-0, info@ise-berufsbildung.de
  • Anwesenheitszeiten für Vollzeitkräfte: Montag – Freitag von 08:00 – 15:00 Uhr, Praktikumszeiten nach betrieblicher Vorgabe
  • Anwesenheitszeiten für Teilzeitkräfte: Anpassungen für Teilzeitkräfte möglich, Praktikumszeiten nach betrieblicher Vorgabe
  • Ansprechpartner: Herr Blendowski, Frau Kotschukow, Frau Luber
  • Die gesamte Stundenzahl und die Maßnahmeinhalte werden im Schulungsvertrag erläutert. Für Inhaber eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins entstehen keine Kosten.
  • Den Teilnehmern/-innen werden Skripte oder Fachliteratur kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Die Kursteilnehmer/-innen erhalten nach Maßnahmeende eine Teilnahmebescheinigung mit den detaillierten Lehrgangsinhalten.

Methodik und Strategien in der Maßnahme:

  • Frontalunterricht in sinnvoll portionierten Themenpaketen
  • Projektarbeit zur Förderung von Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Arbeit in Kleingruppen zur Einschätzung von Sozialkompetenzen
  • Autodidaktisches Lernen
  • Praktische Unterweisungen und Betriebserkundungen
  • Schnupperpraktika
  • Persönliche Betreuung und Einzelgespräche
  • Unterstützung bei der Vermittlung in Beschäftigung oder Ausbildung

Kenntnisvermittlungen im Einzelnen

Berufsbezogenes Deutsch Lagerwesen (1 Monat) mit Kenntnisvermittlung Lager (1 Monat) und Praktikum (1 Monat)

  • Materialwirtschaft, Beschaffung, Lagerhaltung, Kommissionierung, Logistik, Materialflussgestaltung, Lagertechnik, Versand, Verpackung, Transport
  • Sprachliche Vorbereitung auf eine Qualifizierung und Umschulung in Lagerlogistik
  • 12 Wochen, davon 4 Wochen Praktikum
  • Zeitraum: 11.03.2019 – 13.06.2019

 

 

Berufsbezogenes Deutsch Metall / Schweißen Grundlagen

  • Sprachliche Vorbereitung auf das Qualifizierungsmodul Metall und Schweißen, Wortschatz in Schweiß- und Metalltechnik
  • Dauer: 8 Wochen

Berufsbezogenes Deutsch Metall erweitert

  • Dauer: 8 Wochen

Berufsbezogenes Deutsch Schweißen erweitert

  • Dauer: 8 Wochen

Berufsbezogenes Deutsch im Hotel- und Gaststättengewerbe

  • Wortschatz im Gastgewerbe
  • Grundlagen Küche
  • Hygienevorschriften einhalten
  • allgemeine Tätigkeiten im Restaurant
  • fachgerechte Gästebetreuung
  • Aufgabenbereiche im Housekeeping
  • praktische Übungen
  • Dauer: 8 Wochen
  • Zeitraum: 01.04.2019 – 06.06.2019

Kenntnisvermittlung berufsbezogenes Sprachmodul mehrere Fachbereiche (2 Monate) für Migranten, mit Praktikum (1 Monat)

  • Kollegen/-innen kennenlernen, sich vorstellen, Arbeiten in Deutschland, regionaler Arbeitsmarkt, Arbeitsverhältnis, Zusammenarbeit und Zwischenfälle, Arbeit planen, vereinbaren und abstimmen, Mitarbeiter und Firma, Ausstattung, Kommunikation und Werbung, Alltag im Betrieb und Sicherheit am Arbeitsplatz, Verhalten am Arbeitsplatz, Sozialkompetenzen, Wortschatz in diversen Berufen, Konversation im Beruf
  • Dauer: 12 Wochen, davon 4 Wochen Praktikum

Berufsbezogenes Deutsch, Vorbereitung auf LKW-Führerschein

  • Dauer: 8 Wochen

Berufsbezogenes Deutsch, Vorbereitung auf die beschleunigte Grundqualifikation Bus-Führerschein

  • Kinematische Kette, (Sicherheits-) Technik, Sicherheit und Komfort der Fahrgäste, Vorschriften im Personen- und Güterverkehr, Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle, Sozialvorschriften, Einschätzung der Lage bei Notfällen
  • Dauer: 8 Wochen
  • Zeitraum: 11.03.2019 – 14.05.2019

Betriebspraktikum

  • Im Rahmen von berufsbezogenem Deutsch im Lagerwesen und der Kenntnisvermittlung berufsbezogenes Sprachmodul mehrere Fachbereiche findet ein vierwöchiges Betriebspraktikum statt.
  • Die Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz erfolgt während der Fachtheoriephase.
  • Die Eigeninitiative der Teilnehmer/innen wird dabei gefördert und gefordert.
  • Das ISE unterstützt alle Teilnehmer/innen bei der Praktikumssuche.
  • Ziel der Maßnahme ist die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung.

Dauer: jeweils 8 Wochen

Hier erhalten Sie

Informationsmaterial zum Download:

  Flyer_Berufsbezogenes_Deutsch_mit_KV.pdf (717,8 KiB, 231 hits)

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Kommentare sind geschlossen.