„Alles hat seinen Preis, besonders die Dinge, die nichts kosten.“

— Art van Rheyn

Besuchen Sie auch unsere Pflegeschule
ISE Sprach- & Berufsbildungszentrum GmbH

Abgeschlossene Ausbildung wichtigstes Einstellungskriterium

Sulzbach-Rosenberg – Zweijährige Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik mit großem Eingliederungserfolg beendet

Für die Teilnehmer im Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik ging nach zweijähriger Umschulung ein kleiner Lebensabschnitt zu Ende: Mit der offiziellen Zeugnisübergabe am 09. November 2011 im Schulungszentrum Sulzbach-Rosenberg konnte das ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum nach zwei Jahren intensiver Ausbildung, die am 01.10.2009 begann und nun am 30.09.2011 endete, einen großen Teil der Absolventen in das Berufsleben entlassen. „Als wir den Kurs damals antraten, hätten wir uns nie vorstellen können, wie schnell die Zeit verfliegen würde“, so der allgemeine Tenor der Veranstaltung. Einige sahen das Ende Ihrer „Schulzeit“ durchaus mit gemischten Gefühlen, und blickten auf die vergangenen beiden Jahre mit Freud und Weh zugleich zurück. Sicher war es nicht immer einfach, doch gelohnt haben sich die Strapazen wohl letztlich für alle: so konnte von den erfolgreichen Absolventen noch während des letzten Praktikumszeitraums ein Großteil in eine Arbeitsstelle vermittelt werden.

Trotz der Prüfungen, die in diesem „Semester“ vergleichsweise schwierig ausgefallen waren, hatte die Gruppe mit wenigen Ausnahmen die schriftlichen wie auch praktischen Prüfungsteile erfolgreich gemeistert. Für die wenigen, die an einem der Prüfungsteile beim ersten Versuch scheiterten, bestehen die allerbesten Aussichten, beim zweiten Anlauf noch zum Erfolg zu kommen. „So knapp wie dies war, werden wir es beim Wiederholungsversuch sicher schaffen!“

Das ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum kann jedenfalls mit Stolz vermelden, dass die Bestehensquote schon jetzt insbesondere bei den diesmal recht anspruchsvollen praktischen Teilen im Prüfbezirk Regensburg-Kelheim dennoch überdurchschnittlich gut ausfiel, was nicht zuletzt dem Fleiß der Gruppe und dem professionellen Ausbildungsniveau der Dozentinnen und Dozenten zu danken ist.

Und so fand nun auch eine manchmal anstrengende, aber zugleich auch schöne Zeit ihr Ende. Zur feierlichen Zeugnisübergabe hatten sich der Maßnahmebetreuer der Agentur für Arbeit, Herr Matthias Wiesnet, sowie neben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch die ISE Geschäftsführung und die Lagerlogistik Dozenten eingefunden. Herr Wiesnet sowie der ISE Geschäftsführer Peter Blendowski verwiesen jeweils in kurzen Ansprachen auf die enorme Bedeutung eines Berufsabschlusses im heutigen Arbeitsmarkt, gratulierten im einzelnen zur erfolgreichen Arbeitsaufnahme und zu den erfreulichen Prüfungsergebnissen und bedankten sich bei der Gruppe für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

Das ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum hatte noch eine deftige Brotzeit für Alle organisiert, und so saß man im Anschluss der feierlichen Zeugnisübergabe noch in geselliger Runde beieinander, um in angeregten Gesprächen die eigenen Erfahrungen im Kurs während der vergangenen beiden Jahre zu reflektieren.

„Wir werden uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen!“, so brachte der ISE Geschäftsführer Peter Blendowski abschließend seine Freude über den Erfolg auf der einen Seite, doch auch seine Einstellung und Erwartungen für die Zukunft treffend auf den Punkt.

Und so freut sich das Personal des ISE Sprach- und Berufsbildungszentrums bereits auf die nächste Lagerlogistik Umschulung und auf neue Herausforderungen, die es im kommenden Jahr erwartet. Allen frischgebackenen Absolventen wünscht das Institut weiterhin einen guten Berufsstart!

Von Andreas Baumann

 

Zeugnisübergabe Umschulung