„Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.“

— Benjamin Franklin

Besuchen Sie auch unsere Pflegeschule
ISE Sprach- & Berufsbildungszentrum GmbH

Trainingsmaßnahme mit Qualifizierung und intensiver Betreuung

Das ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum führt zur Zeit in Kooperation mit dem Regionalen Bildungszentrum (RBZ) der Eckert Schulen eine Trainingsmaßnahme mit Qualifizierung und intensiver Betreuung für Kunden des Jobcenters Amberg-Sulzbach durch. Der Kurs bietet ein recht breites Repertoire vom Bewerbungscoaching bis hin zu verschiedenen EDV-Themen. Während der gesamten Maßnahmedauer findet eine fachliche und sozialpädagogische Betreuung statt. Es ist ein laufender Einstieg in die Maßnahme möglich.

Das ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum und Eckert-Schulen haben sich zum Ziel gesetzt, die Teilnehmer bei der Arbeits- und Lehrstellensuche zu unterstützen. In der Vergangenheit haben sich die Bemühungen schon gelohnt –  bereits mehrere Kursteilnehmer konnten eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen.

Auch für Kunden der Agentur für Arbeit Amberg und Sulzbach-Rosenberg führt das ISE Trainingsmaßnahmen mit Qualifizierung und intensiver Betreuung durch.

Inhalte und Infos zur Maßnahme vom 22.10.2012 bis 21.10.2013 für Kunden des Jobcenters AM-AS
(Teilnahmedauer 8 Wochen)

  • Bewerbungscoaching und Eigenbemühungen
    • Aus Misserfolgen lernen…
      – Analyse des bisherigen Bewerbungsverhaltens und der Bewerbungsunterlagen
      – Konstruktiv kritische Reflexion bisheriger Aktivitäten
      – Analyse fehlgeschlagener Bewerbungen und Vorstellungsgespräche
      – Abklärung des Bewerberpotenzials
    • …eigene Perspektiven erweitern…
      – Stärkung der Eigeninitiative und Motivation
      – Steigerung der beruflichen Mobilität und Flexibilität
      – Darstellung alternativer Beschäftigungsmöglichkeiten
      – Bewerbungs- und Kontaktmöglichkeiten
      – Inhalte von Stellenanzeigen analysieren
      – Erstellen aussagekräftiger und personenbezogener Bewerbungsunterlagen
      – Personalfragebogen und Onlinebewerbungen
      – arbeitsrechtliche Grundlagen
    • …richtig verbal und nonverbal kommunizieren…
      – sich in Wort und Schrift mitteilen
      – Gestig, Mimik und Körperhaltung
      – Allgemeine Etikettenregeln
    • …sowie korrektes Verhalten am Arbeitsplatz…
      – „Pünktlichkeit ist eine Tugend“
      – Respekt
      – Teamgeist
      – Softskills
      – Arbeitnehmerpflichten
    • …steigern Sie Ihre Erfolgsaussichten
  • Vermittlung mit intensiver Betreuung
    Für eine erfolgreiche Vermittlung werden folgende Strategien erarbeitet:

    • Analyse und Aufarbeitung des Bewerberprofils
      – Erhebung der persönlichen und berufsrelevanten Daten
      – berufsbezogene Stärken- und Schwächenanalyse
      – zusammenfassende Feststellung über Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten
      – Einzelgespräche zur Feststellung der physischen und psychischen Belastbarkeit
      – Feststellung der Eingliederungschancen
    • Elemente der intensiven Aktivierung
      – gezielte Hilfestellung zur Beseitigung individueller Hemmnisse
      – gemeinsame Entwicklung angemessener Selbstvermarktungsstrategien
      – Unterstützung beim Abbau individueller Vermittlungshemmnisse
      – Aufzeigen von Optimierungsmöglichkeiten hinsichtlich des Kommunikationsverhaltens und des Erscheinungsbildes
      – Training eines angemessenen Bewerber- und Vorstellungsverhaltens
    • Ökonomisch Denken und Handeln
      – Wecken einer Sensibilität und Bereitschaft, eigene finanzielle Ressourcen sinnvoll einzusetzen
  • Informationen zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt
    Sie erhalten Informationen über den regionalen, nationalen und europäischen Arbeitsmarkt und können diese erfolgreich nutzen

    • Die Jobsuche erfolgt:
      – über umfangreiche Internetrecherche
      – durch unsere zahlreichen Kontakte zu regionalen Arbeitgebern
      – anhand regionaler und überregionaler Zeitungen
    • Sie werden unterstützt:
      – beim Versand der Bewerbungsunterlagen auf elektronischem Wege
      – bei der Anerkennung von Zertifizierungen und Qualifikationen, evtl. bei der Beschaffung von Duplikaten
      – bei Arbeitserprobungen, die den Einstieg in eine Firma erleichtern
  • Intensive Betreuung
    Während der gesamten Maßnahmedauer werden Sie pädagogisch und fachlich betreut

    • gemeinsame Entwicklung angemessener Netzwerkstrategien
    • Unterstützung bei der Gestaltung konstruktiver Eigenbemühungen
    • Unterstützung alleinerziehender Teilnehmer
    • Gefährdungspotentiale lösungsorientiert aufzeigen
    • Möglichkeiten Gesundheitsrisiken vorzubeugen kennenlernen
  • Wichtige Informationen
    • Maßnahmeart: Trainingsmaßnahme
    • Anmeldung und Schulungsort: RBZ der Eckert Schulen gGmbH, Kaiser-Ludwig-Ring 9, 92224 Amberg (Postgebäude),
      Tel. 09621/911-667, amberg@eckert-schulen.de
    • Teilnahmedauer:  bis zu 8 Wochen
    • Termine:
      • Eintritt: jeweils montags (bei Bedarf an anderen Werktagen)
      • Gesamte Maßnahmedauer: 22.10.2012 – 15.12.2013
      • Zuweisungskorridor: 22.10.2012 – 21.10.2013
    • Anwesenheitszeiten für Vollzeitkräfte: Mo – Do, 08:00 – 16:00 Uhr, Fr 08:00 – 15:00 Uhr
    • Anwesenheitszeiten für Teilzeitkräfte: werden mit der Arbeitsvermittlung vereinbart
    • Fördermöglichkeiten und Anmeldung: Nur bei Ihrem Arbeitsvermittler
    • Ansprechpartner: Frau Andrea Gaßner
  • Zwei starke Partner unter einem Dach unterstützen Sie!
    • ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum mit Maßnahmeschwerpunkt Arbeitsvermittlung
    • Regionales Bildungszentrum Eckert gemeinnützige GmbH mit Maßnahmeschwerpunkt Schulung & Betreuung
  • Informationsmaterial zum Download:

[Download nicht gefunden.]

 

Inhalte und Infos zur Maßnahme vom 01.01.2012 bis 31.12.2012 für Kunden der Agentur für Arbeit

  • Bewerbungscoaching und Eigenbemühungen
    • Die Bewerbung
      (Bewerbungs- und Kontaktmöglichkeiten, Inhalt einer Stellenanzeige analysieren, Erstellung aussagefähiger individueller Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräch, Personalfragebogen, arbeitsrechtliche Fragen)
    • Umgangsformen am Arbeitsplatz
    • Verhaltensmuster am Arbeitsplatz
  • Qualifizierung in den Fächern

    • EDV (Grundlagen, Word, Excel, Internet)
    • Deutsch, Mathematik, Sozialkunde u.a.
    • Lager/Logistik
    • Pflege und Hauswirtschaft
    • Gesundheitsorientierung
    • Wirtschaft
  • Arbeitsmarktinformationen
    • Allgemeine Informationen zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, Arbeitsvermittlung
  • Arbeitsvermittlung
    • Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche
    • Vermittlung von Kontakten zu Arbeitgebern
    • Praktika
  • Intensive Betreuung
    • Wir unterstützen Sie bei der Bewältigung von diversen Problemsituationen
  • Wichtige Informationen
    • Maßnahmeart: Trainingsmaßnahme
    • Dauer:  bis zu 8 Wochen
    • Termine:
      • Eintritt:
        • jeweils freitags für Kunden der Arbeitsagentur
      • Gesamte Maßnahmedauer:
        • 01.01.2012 – 31.12.2012
          für Kunden der Agentur für Arbeit
        • 01.01.2012 – 16.06.2012
          für Kunden des Jobcenters
    • Unterrichtsort:
      • Amberg: ISE Schulungsstätte, Kaiser-Ludwig-Ring 9, 92224 Amberg
    • Unterrichtszeiten:
      • Vollzeitkräfte: montags bis freitags von 08:15 Uhr bis 16:00 Uhr
      • Teilzeitkräfte: nach Absprache mit ihrem zuständigen Arbeitsvermittler
    • Fördermöglichkeiten und Anmeldung: Nur bei Ihrem Arbeitsvermittler
    • Teilnehmerzahlen: mindestens 12, höchstens 18
    • Ansprechpartner: Frau Andrea Gaßner
  • Hier erhalten Sie Auskunft:
    Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

    • ISE, Amberg, Tel. 09621/916086-0 oder 09621/7868-0,
    • info@ise-berufsbildung.de
  • Informationsmaterial zum Download:

[Download nicht gefunden.]

Repertoire