„Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.“

— Albert Einstein

Besuchen Sie auch unsere Pflegeschule
ISE Sprach- & Berufsbildungszentrum GmbH

Mediencoaching – Callcenterkommunikation

Kurzbeschreibung:

Effizienz und Erfolg der Telekommunikation basieren auf einer permanent guten Gesprächsfähigkeit der Mitarbeiter. Das Sprechen bildet also das wichtigste Werkzeug im Berufsleben eines Callcentermitarbeiters. Seine Leistungsfähigkeit hängt von seinen sprecherischen Qualitäten, stimmlicher Gesundheit sowie von seinen differenzierten sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten ab.

In diesem Kurs lernen Sie nicht nur die rhetorische Grundlagen zum Aufbau und Ablauf von Beratungs- und Verkaufsgesprächen kennen. Sie erhalten einen intensiven Einblick in das Berufsfeld der Telekommunikation aus sprecherzieherischer und phonetischer Sicht.

Achtung: Dieses Training kann als intensiver Einführungskurs in die Telekommunikation sowie als weiterführendes langfristiges Coaching Ihrer Mitarbeiter gebucht werden.

Inhalte:

  • Gesprächsrhetorik – Kundenorientiertes Gesprächsverhalten
  • Verkaufsgespräche und Beratungsgespräche
  • Sprechen und Stimme am Telefon
    • Aussprache
    • Die Bedeutung sozialer Rollen auf die Aussprache
    • Fremdsprachige Akzente und ihre Wirkung im Telefongespräch
    • Stimme
  • Sprechausdruck und Emotionalität
  • Stimm- und Sprechbildung
  • Gesprächstraining am Telefon – Vor- und Nachbereitung von
    Telefongesprächen

Trainingsmethoden:

  • Lehrvorträge und Unterrichtsgespräche
  • intensiver Praxisteil
    • Sprecherziehung
    • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Telefongesprächen
  • individuelles Feedback durch die Trainer

Wichtige Informationen:

  • Zielgruppe: Mitarbeiter und angehende Mitarbeiter, die in der Callcenterbranche aktiv sind
  • Maßnahmeart: offene Schulung
  • Dauer: 2 Tage (bei Bedarf länger); Termine nach Absprache bei Auftragserteilung
  • Preis: auf Anfrage
  • Unterrichtsort: ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum, Schulungsstätte, Kaiser-Ludwig-Ring 9, 92224 Amberg
  • Fördermöglichkeiten: keine
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 (max. Teilnehmerzahl: 10)
  • Abschluss: Teilnehmerzertifikat
  • Ansprechpartner: Helmut Albrecht, Peter Blendowski, Caroline Horn

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Schreiben Sie einen Kommentar