„Willst du ausgetretene Pfade beschreiten oder neue Wege schaffen?“

— Autor unbekannt

Besuchen Sie auch unsere Pflegeschule
ISE Sprach- & Berufsbildungszentrum GmbH

Grammer findet ISE gut

Die ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum GmbH im Gespräch mit Herrn Patrick Moser, Leiter der internationalen Personalentwicklung und Leiter der Gesamtausbildung bei der Grammer AG. Die Grammer AG zählt seit vielen Jahren zu den Firmenkunden des ISE im Bereich der Sprachkurse.

Herr Moser, wie lange arbeiten Sie bereits für die Grammer AG und was genau sind Ihre Aufgaben bei der Grammer AG?
Herr Moser: Seit Juni 2001. Ich bin Leiter der internat. Personalentwicklung und Leiter der Gesamtausbildung.

Wodurch ist die Zusammenarbeit zwischen der Grammer AG und dem ISE entstanden?
Herr Moser: Wir haben eine Qualifizierung für breite Mitarbeitergruppen gesucht und dabei noch Wert auf einen lokalen Anbieter gelegt. Die lokale Ausrichtung resultierte schließlich in der Zusammenarbeit mit dem ISE.

Wie lange besteht diese Zusammenarbeit bereits?
Herr Moser: Schon viele Jahre.

Was sind die Gründe für Sie, Kurse für die Mitarbeiter der Grammer AG beim ISE zu buchen?
Herr Moser: Das ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum ist, wie bereits erwähnt ein lokaler Anbieter. Außerdem gestaltet sich die Zusammenarbeit mit dem ISE als sehr unkompliziert.

Welche Konsequenzen hat die Kurzarbeit, die in vielen Unternehmensbereichen der Grammer AG aktuell der Fall ist, für die Personalentwicklung der Grammer AG?
Herr Moser: Natürlich wurden die Weiterbildungsbudgets drastisch nach unten gefahren. In dieser Zeit sind andere Wege der Personalentwicklung gefordert, wie z. B. Coaching oder interne Weiterbildung.

In der Kurzarbeit können verschiedene Kurse über die Bundesagentur für Arbeit gefördert werden. Wie stehen Sie zu dieser Förderung?
Herr Moser: Wir sehen in den Fördermaßnahmen speziell für die Un- und Angelernten Arbeitnehmer für ein sehr effektives Instrument der aktiven Arbeitsmarktpolitik und setzen es auch gerne ein.

Stichwort Wegebau. Was halten Sie von diesem Fördermittel, ist es praktikabel?
Herr Moser: Wegebau ist in Zeiten der Kurzarbeit bei uns im Hause leider nicht einsetzbar.

Wenn Sie Schulnoten für das ISE vergeben sollten, Herr Moser, ganz spontan bitte:
Ihre Schulnote zum Preis-Leistungs-Verhältnis: 2
Ihre Schulnote für die ISE-Dozenten: 2
Ihre Schulnote für die Organisation bei ISE-Kursen: 2
Ihre Schulnote für die Kommunikation mit dem Bildungsträger: 2

Wie beurteilen Sie die Internetseiten des ISE?
Herr Moser: Für uns als Firmenkunde ist der persönliche Kontakt zum Bildungsträger wichtiger. Die Websites sind dynamisch und interessant, aber enthalten zu viele Inhalte.

Welche Schulungen sollte das ISE ihrer Ansicht nach in sein Angebot aufnehmen?
Herr Moser: Das jetzige Weiterbildungsangebot sollte beibehalten werden, da hier die Kernkompetenzen des ISE liegen.

Herr Moser, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für unsere Fragen genommen haben!

Schreiben Sie einen Kommentar