„Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.“

— Albert Einstein

Besuchen Sie auch unsere Pflegeschule
ISE Sprach- & Berufsbildungszentrum GmbH

Hätten Sie’s gewusst?

Die Hürden der deutschen Grammatik haben die Teilnehmer des Integrationskurses beim ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum in Amberg mit Bravour gemeistert. Sie halten stolz das Zertifikat in Händen, das ihnen bescheinigt, dass sie selbstständig beim Arzt oder bei Behörden ihr Anliegen vorbringen, alltägliche schriftliche Informationen verstehen oder eine Bewerbung schreiben können.

Kein Problem, denken Sie? Richtig. Aber beim siebenten und letzten Kursabschnitt, den Orientierungskurs, kommen auch Muttersprachler ins Grübeln. Hand aufs Herz, hätten Sie auf Anhieb gewusst, wer den Bundeskanzler/die Bundeskanzlerin in Deutschland wählt oder woran der 27. Januar als offizieller Gedenktag in Deutschland erinnert, ganz zu schweigen von der Frage, was nicht zu den Aufgaben des Deutschen Bundestages gehört?

33 Fragen aus einem Fragenkatalog von 310 zur deutschen Rechtsordnung, Geschichte und Kultur sowie zu Werten, die in Deutschland wichtig sind, zum Beispiel Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung sind im Test „Leben in Deutschland“ gestellt, mindestens 15 davon müssen richtig beantwortet werden.

Das große Interesse an diesen Themen während des Unterrichts spiegelt sich im Ergebnis des Orientierungstests  wider. Alle Teilnehmer haben mit mehr als 27 Punkten bestanden, einige sogar mit der Höchstpunktzahl von 33.

So starten unsere Neubürger nun in das reale Leben in Deutschland. Dazu wünschen die Lehrer und das gesamte ISE-Team Glück und Erfolg.

Gabriele Stucke