„Begeisterung ist ein guter Treibstoff, doch leider verbrennt er zu schnell.“

— Albert Schweitzer

Besuchen Sie auch unsere Pflegeschule
ISE Sprach- & Berufsbildungszentrum GmbH

ISE Arbeitsvermittler zur äußeren Form von Bewerbungsunterlagen

Die Arbeitsvermittler des ISE haben jeden Tag mit Bewerbern und ihren Bewerbungsunterlagen zu tun. Oft sind die Bewerbungsunterlagen mangelhaft und beinhalten Fehler, die einfach nicht passieren dürfen. „Die Auswirkungen dieser Fehler sind häufig schwerwiegend. Die Arbeitsvermittler des ISE stehen in engem Kontakt mit Arbeitgebern und erhalten so häufig Informationen aus erster Hand. Den ersten Eindruck von einem möglichen Mitarbeiter erhält ein Personalentscheider bzw. Arbeitgeber nunmal aus Bewerbungsunterlagen.

Angenehm Auffallen das Ziel

Achten Sie bei Ihren Bewerbungen darauf, nicht bereits durch das optische Erscheinungsbild Ihrer Bewerbung unangenehm aufzufallen. Wenn bereits die äußere Form der Bewerbung nicht ansprechend oder gar schlampig ist, wird sich kaum ein Personalentscheider die Zeit nehmen um sich ernsthaft mit Ihrer Bewerbung auseinander zu setzen. Die Liste der Fehler, die hinsichtlich der Aufmachung der Bewerbungsunterlagen gemacht werden, ist sehr lang. Neben der Vielzahl der Fehler ist aber auch die Häufigkeit der Fehler erstaunlich, mit der sie auftreten.

Bewerbungsunterlagen nicht falten

Angenehm aufzufallen ist das Ziel, und das erreichen Sie, indem Sie mindestens alle der folgenden Punkte beachten. Mindestens, denn diese Liste ist noch lange nicht abschließend!

  1. Verwenden Sie qualitativ gutes Material.
  2. Stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter keinen Umständen in einem Schnellhefter zusammen.
  3. Achten Sie darauf, dass Ihre Bewerbung keine Flecken, Knicke und/oder Eselsohren hat.
  4. Schlechte Fotokopien sollten Sie vermeiden.
  5. Benutzen Sie kein kariertes oder billiges Papier, das aussieht wie Butterbrotpapier.
  6. Schlechte Ausdrucke – zum Beispiel wegen zu wenig Druckertinte/-toner – sollten Sie austauschen.
  7. Offensichtlich mehrfach verwendete Materialien entsorgen.
  8. Zwar sparen doppelseitige Kopien und Dokumente Porti, wirken sich aber negativ auf das Resultat Ihrer Bewerbung aus.
  9. Verschicken Sie keine lose und unsortierte Blattsammlungen.
  10. Sorgen Sie bei postalischen Bewerbungen für ausreichend Porto auf dem Umschlag
  11. Eine falsche oder unvollständige Adresse der Unternehmens, TippEx oder Streichungen/Korrekturen auf dem Umschlag unbedingt vermeiden.
  12. Bewerbungsunterlagen gehören übrigens in ein C4-Kuvert und nicht zusammengefalltet in ein DIN-lang-Kuvert.

Sie suchen nach weiteren Tipps zu Bewerbungsunterlagen? Unter Service werden Sie weitere Artikel zu verschiedenen Themen rund um Bewerbungsunterlagen finden. Muster für Deckblätter und Lebensläufe können Sie im ISE-Downloadbereich kostenlos herunterladen.

Private Arbeitsvermittlung

Besorgen Sie sich einen Vermittlungsgutschein und beauftragen Sie die Arbeitsvermittler damit kostenlos Sie bei der Suche nach einem Arbeitsplatz zu unterstützen. Hierzu gehört natürlich auch, dass professionelle Bewerbungsunterlagen mit Ihnen erstellt werden. Selbstverständlich ist dies auch ohne Vermittlungsgutschein möglich. Nehmen Sie Kontakt mit der Privaten Arbeitvermittlung des ISE auf und vereinbaren Sie einen Termin.

Schreiben Sie einen Kommentar