„Alles hat seinen Preis, besonders die Dinge, die nichts kosten.“

— Art van Rheyn

Besuchen Sie auch unsere Pflegeschule
ISE Sprach- & Berufsbildungszentrum GmbH

Meine Erfahrungen beim ISE

Ich habe an der „Qualifizierung zur Buchhaltungsfachkraft“ vom 23.02. bis 21.08.2009 bei der ISE in Amberg teilgenommen. Die wichtigsten Bereiche aus diesem Kurs, für mich persönlich, waren: Das Anwenden von DATEV, SAP R/3, Lexware und Business English. Da ich bereits die Jahre zuvor in der Buchhaltung tätig war, waren die Grundlagen der Buchführung für mich nichts Neues. Da meine Kurskollegen und ich jedoch unterschiedlichste Vorkenntnisse (wie in jedem Kurs) hatten, haben wir uns gegenseitig unterstützt.

Die Dozenten des ISE gestalten den Unterricht sehr annehmbar. Ich meine damit nicht, dass wir eine „ruhige Kugel“ geschoben haben! Es war viel Unterrichtsstoff für die Dozenten zu lehren, und für uns Teilnehmer zu lernen. Durch die stets aufgeschlossenen, freundlichen und geduldigen ISE-Dozenten, die zwischendurch auch gerne mal Späßle machten, empfand ich, und auch meine Kollegen, die Atmosphäre als sehr angenehm.

Der Unterricht war immer gut vorbereitet. Wir erhielten sämtliche nötigen Unterlagen (Bücher, Ordner, Schreibpapier usw.). Jedes Thema wurde uns vom Dozenten anhand von Beispielen erklärt. Dabei konnten wir jederzeit Fragen stellen, die dann auch behandelt und beantwortet wurden. Wir Teilnehmer waren jederzeit aufgefordert uns am Unterricht rege zu beteiligen. So wurden auch wirklich alle mit einbezogen, selbst diejenigen, die vielleicht zu Beginn mit ihrer Motivation zu kämpfen hatten. Dies wurde ebenso mittels Gruppenarbeit gefördert. Es wurde außerdem jedem die Möglichkeit gegeben, seine Aufgaben in der dafür benötigten Zeit zu beenden, um dann die verschiedenen Ergebnisse miteinander zu vergleichen. Dies variierte teils stark, bedingt durch die verschiedenen Vorkenntnisse. Bei freier Zeit hatten wir dann aber die Möglichkeit im Internet nach Stellnangeboten zu suchen.

Vorzeitig vor Kursende waren wir mit dem Stoff im Bereich Buchführung gemäß Lehrplan fertig. Diese Zeit nutzte unsere Dozentin, Frau Petra Hausmann, uns in die Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung (außerhalb des Lehrplans!) einzuweisen.

Enorm wichtig und sehr gut fand ich auch das Bewerbungstraining durch Herrn Max Schobert. Wir wurden auf den neuesten Stand gebracht, was die Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen  erfordert. Ein großes Thema war auch die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Welche Fragen werden gestellt und welche Einstellungstest gibt es. Außerdem erhielten wir Tipps über Lektüre und Internetseiten als Hilfe zu diesen Themen.

Ich möchte betonen: Uns Teilnehmern gegenüber waren die Geschäftsführung, die Dozenten und die Arbeitsvermittler des ISE stets zuvorkommend mit einer, für heute nicht mehr selbstverständlichen, freundlichen und aufgeschlossenen Art. Vielen Dank an Sie alle!

Nicoletta Tatura

Schreiben Sie einen Kommentar