„Alles hat seinen Preis, besonders die Dinge, die nichts kosten.“

— Art van Rheyn

Besuchen Sie auch unsere Pflegeschule
ISE Sprach- & Berufsbildungszentrum GmbH

Super LCCI (IHK London) Prüfungsergebnisse

Ende April konnten die 11 Teilnehmer am Kurs „Wirtschaftsenglisch mit LCCI-Zertifizierung und EDV-Kenntnisvermittlung“ in Amberg ihre Zertifikate von der London Chamber of Commerce and Industry (LCCI) entgegennehmen – zurecht mit Stolz, denn alle erzielten entweder die Note „Pass with Distinction“ oder „Pass with Merit“, d.h. Note 1 oder 2.Der Kurs umfasste 6 Monate Unterricht in Teilzeit und ein 4-wöchiges Teilzeitpraktikum.

Ca. ein Fünftel des Unterrichts diente der EDV Kenntnisvermittlung (IT Grundlagen und Windows® Betriebssystem, Hardware, Datenschutz und Datensicherung, MS® Word und MS® Excel) sowie Bewerbungstraining.

Der Wirtschaftsenglischunterricht umfasste nebst Grammatik das Bearbeiten von Texten und Verfassen von Geschäftskorrespondenz auch andere praktische Sprachanwendungen wie Hör- und Verständnisübungen, Erarbeitung und Präsentieren von Dialogen, Ausfüllen von Formularen etc. sowie Kommunikationstraining (Verhandlungsführung, Rollenspiele, Führen von Telefongesprächen, Präsentationen einschließlich Selbstpräsentation, Diskussionen und Konversation).

Außerdem wurden die Teilnehmer auf die LCCI Prüfung „English for Business“ vorbereitet. Dieses Fremdsprachenzertifikat ist ein international anerkanntes Zertifikat in Wirtschaftsenglisch. Die Prüfungsaufgaben werden von der IHK London (London Chamber of Commerce and Industry – http://www.lccieb-germany.com/) gestellt und korrigiert. Nur bei der IHK London zugelassene Bildungseinrichtungen dürfen diese Prüfung abnehmen. Das ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum hat als zertifizierter Bildungsträger auch in der Vergangenheit schon etliche Wirtschaftsenglischkurse durchgeführt und -prüfungen abgenommen.

Die sehr guten Ergebnisse resultieren aus dem hohen Unterrichtsniveau, wodurch die Teilnehmer effizient auf die Prüfung vorbereitet werden. Die Tatsache, dass bislang ausnahmslos alle Teilnehmer die Prüfung bestanden haben – sogar vorrangig mit der Traumnote 1 – zeugt eindeutig von der guten Unterrichtsqualität.

Durch den Einsatz aktuellster Lehrbücher, englischer Literatur und Zeitschriften, technischer Ausstattung wie Beamer, CDs, Videos etc sowie Internetzugang konnte der Unterricht auch diesmal wieder abwechslungsreich und interessant gestaltet werden. Ebenso wurde die zentrale Lage der ISE-Unterrichtsstätte in Amberg, die auch leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist, von den Teilnehmern sehr begrüßt.

Obwohl der Fokus auf Wirtschaftsenglisch lag, haben die Teilnehmer es willkommen geheißen, die Grammatik, Redewendungen und den allgemeinen englischen Wortschatz auffrischen, vertiefen, weiterentwickeln und verbessern zu können. Auch kurze Einblicke in die englische Geschichte, Kultur, Bräuche sowie das Alltagsleben wurden als sehr interessant empfunden.

Wie Peter Blendowski, Geschäftsführer des ISE Sprach- und Berufsbildungszentrums, anlässlich der Zertifikatsübergabe ausführte, stellt diese Qualifizierung noch keine Garantie für einen Arbeitsplatz dar, verbessert allerdings die Chancen auf dem Arbeitsmarkt, denn fundierte Englischkenntnisse werden in der Wirtschaft immer dringender benötigt.

So kontaktierte z. B. ein Teilnehmer nach dem Kurs die Kursleiterin und bedankte sich bei den Dozentinnen: „In meinem jetzigen Job auf europäischer Ebene hilft mir das im Kurs Gelernte ungemein. Die englische Sprache hat für mich nun große praktische Bedeutung und ist zu einem unerlässlichen Kommunikationsmittel geworden. Herzlichen Dank!“

Christa Shafi, Kursleiterin der Maßnahme

Schreiben Sie einen Kommentar